AA

Sieg im ersten Heimspiel

Hard am Vormarsch
Hard am Vormarsch ©kuehmaier
FC Hard gegen USK Anif

Hard. Im ersten Heimspiel der Saison am Samstag, dem 27. März war dem FC Hard ein Sieg gegen USK Anif vergönnt.

Das Spiel endete mit Torerfolgen für den FC von Beck und Sutter mit 3:1 in der 86 Minute.
Trainer Peter Jakubec war nach dem ersten Heimspiel sichtlich erfreut, konnte sich doch die Mannschaft spielerisch geschlossen zeigen. So kam das Kompliment an seine Mannschaft nicht unerwartet: “Das 1:4 in Wattens hat sie sehr gut weggesteckt, gerade die ersten 30 Minuten waren super und das 2:0 mehr als verdient. Anif erhöhte mit Beginn der 2. Halbzeit den Druck und zeigte, dass sie nicht umsonst an dritter Stelle stehen”. Auch wenn nicht alle Konter des FC Hard – Teams sauber ausgespielt waren, ist die Leistung und die Einstellung der Mannschaft sehr zufriedenstellend.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Sieg im ersten Heimspiel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen