Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sieben auf einen Streich - Rekord von Baumschlager

Raimund Baumschlager scheinen im österreichischen Rallye-Sport keine Grenzen gesetzt zu sein. Der oberösterreichische Skoda-Pilot fixierte am Samstagabend mit seinem Sieg in der ARBÖ Steiermark Rallye vorzeitig seinen siebenten Meistertitel in Folge - eine Marke, die bisher in keiner Rallye-Meisterschaft international erreicht worden ist.

Zugleich setzte Baumschlager mit seinem achten Sieg in Admont eine neue Rekordmarke in Österreich. Für seinen Beifahrer Thomas Zeltner war es dagegen der erste nationale Titel. Selbst der legendäre US-Amerikaner John Buffum, der in seiner langen Laufbahn 11 nationale Titel und 117 Meisterschaftsläufe gewonnen hatte, brachte es nur auf je vier Titel hintereinander. Und auch Österreichs Rekordmeister Franz Wittmann kam “nur” auf fünf Titel in Serie.

“Franz Wittmann war für mich immer ein Vorbild, wenn ich jetzt darüber nachdenke, dass ich seine Rekorde einstelle, überbiete, macht es mich schon ein wenig stolz”, meinte Baumschlager. “Mein Problem ist, dass ein Sieg von mir für alle fast schon selbstverständlich ist. Erst wenn man Rekord, Weltrekord hört, fängt man wieder zu denken an und den Wert jedes Sieges zu schätzen.”

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Steiermark
  • Sieben auf einen Streich - Rekord von Baumschlager
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen