AA

Sicherheit im Fokus

Jeder Teilnehmer übte den Umgang mit dem Feuerlöscher bei einem Löschangriff.
Jeder Teilnehmer übte den Umgang mit dem Feuerlöscher bei einem Löschangriff. ©Hellrigl
Sicherheitsübung

Altach. Wie verhält man sich richtig beim Entdecken eines Feuers? Dieser Frage gingen die Mitarbeiter des Altacher Sozialzentrums samt Jugendbetreuer und Kindergartenpädagoginnen in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Altach auf die Spur. In vier Gruppen unterteilt, informierte Dominikus Hartmann im Altacher Feuerwehrhaus zu den drei Pfeilern “Alarmieren, Retten, Löschen” über das richtige Verhalten im Brandfall. Dabei wurden die korrekten Angaben über den Brandherd bei der Rettungsnummer 122 ebenso erläutert, wie verschiedene Situationen im Brandfall und die Arten und Handhabung von Feuerlöschern. Anschließend wurde das Brennen eines Kochtopfs simuliert und jeder Teilnehmer absolvierte einen Löschversuch. “Uns ist es wichtig, dass alle Mitarbeiter(innen) mit dem Umgang von Feuerlöschern vertraut sind”, unterstrich Alfred Bargetz, der Leiter des Sozialzentrums Altach. So sollen derartige Übungen alle zwei Jahre zum Fixpunkt werden. Anschließend sorgte die Feuerwehr mit einer leiblichen Stärkung für einen geselligen Ausklang der Übung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Sicherheit im Fokus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen