Sicherheit hat Vorrang: Zwei Funken nicht abgebrannt

Die Feuerwehr musste am Funkensonntag Abend nach Bartholomäberg ausrücken.
Die Feuerwehr musste am Funkensonntag Abend nach Bartholomäberg ausrücken. ©Gerhard Scopoli

Tschagguns. Wegen Windböen musste am Sonntag Abend das Funkenabbrennen in den Tschaggunser Ortsteilen Kresta und Äußere Mauren auf das kommende Wochenende verschoben werden. Der Kresta-Funken soll am Freitag um 19:30 Uhr in Brand gesteckt werden. Der Termin für das Funkenabbrennen “i d´r Mura” wird rechtzeitig bekannt gegeben. Infolge des Funkenabbrennens fing am Sonntag Abend in Bartholomäberg-Jetzmunt ein Dachstuhl Feuer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tschagguns
  • Sicherheit hat Vorrang: Zwei Funken nicht abgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen