Sichere Waldarbeit

©Sicheres Vorarlberg
Die Zahl der Hobby-Holzer, die eigenständig Bäume fällen, nimmt zu. Doch die Waldarbeit birgt viele Risiken und Gefahren.

Jedes Jahr verletzen sich in Österreich bei Waldarbeiten rund 1.500 Menschen so schwer, dass sie im Spital behandelt werden müssen und mehr als 20 Menschen sterben.

In Forstkursen erlernen Hobbyholzer unter fachlicher Anleitung die richtige Wartung und Instandhaltung der Motorsäge. In Theorie und Praxis geht es um die Technik beim Fällen und Aufarbeiten von Bäumen sowie um die Schutzausrüstung. Nach der Teilnahme an allen drei Modulen erhalten Sie den Vorarlberger Motorsägenführerschein.

Informationen und Anmeldungen beim LFI unter 05574 400-191 oder unter lfi@lk-vbg.at.
SICHERES VORARLBERG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Sichere Waldarbeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen