AA

Sicher zu Fuß auf dem Schulweg

Gerade zum Schulstart ist mehr Achtsamkeit im Straßenverkehr geboten.
Gerade zum Schulstart ist mehr Achtsamkeit im Straßenverkehr geboten. ©Stadt Bludenz
Bludenz. Am Montag, 12. September, geht es für rund 1100 Bludenzer Schülerinnen und Schüler wieder zurück ins Klassenzimmer.

Dann ist auch wieder mehr Achtsamkeit im Straßenverkehr geboten.

Bald startet an den Bludenzer Pflichtschulen das neue Schuljahr. Dann bewegen sich täglich wieder über 1000 Kinder im Straßenverkehr. Vor vielen Schulen und Kindergärten kommt es zu den Bring- und Abholzeiten zu regelrechten Verkehrsproblemen. Gerade im Bereich der Volksschule Mitte wird diese Situation aufgrund der derzeitgigen Großsbaustelle erschwert. Um für mehr Sicherheit zu sorgen, appellieren wir an die Eltern, ihre Kinder nicht mehr mit dem Auto zur Schule bringen und vorab den Schulweg gemeinsam zu üben.

„Es geht hier auch um ein bewusstes Mobilitätsverhalten. Wenn es den Eltern möglich ist, sollte der Schulweg gemeinsam zu Fuß gemacht werden.“ so Bürgermeister Simon Tschann. Autofahrerinnen und Autofahrer sollten vor allem an den verkehrssensiblen Punkten rund um die Schulen auf die Geschwindigkeit achten. Bei stark frequentierten Bereichen wird auch die Stadtpolizei wieder verstärkt Präsenz zeigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Sicher zu Fuß auf dem Schulweg