AA

Sesselrücken im Golfclub

Golfclub Silvretta
Golfclub Silvretta
Kurt Stöckl neuer Präsident des Golfclubs Silvretta in Partenen.

Der Golfclub Silvretta hat einen neuen Präsidenten. Kurt Stöckl übernahm das Amt von Herbert Berger, der aus privaten und gesundheitlichen Gründen in die zweite Reihe zurückgetreten ist. Der Golfclub Silvretta verfügt über eine attraktive 9-Loch-Anlage in Partenen. Kurt Stöckl ist der vierte Präsident in der 13-jährigen Geschichte des Vereins. Zwei Ziele stehen ganz oben auf der To-do-Liste des neuen Präsidenten. „Zum einen“, erklärt Stöckl, „soll Golf in Partenen zu einem Breitensport werden.“ Golf sei nicht so elitär wie man vielfach glaube und jeder, der einmal schnuppern wolle, sei herzlich willkommen. Zum anderen will der neue Präsident die Jungendarbeit forcieren, um den Club von unter herauf auf eine solide Basis zu stellen.

Neuer Vorstand

Neben Herbert Berger haben auch die Schriftführerin und Gastronomin des Clubs, Marion Berger, sowie der sportliche Leiter, Martin Mattle, ihr Ämter zurückgelegt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Peter Bertelt, der als Vize-Präsident zugleich auch als Sprecher der Golfhotelerie fungiert. Als neue Schriftführerin konnte Daniela Lentsch gewonnen werden. Gabriele Salzgeber als Kassierin und Johann Gschaider als Platzleiter wurden in ihren Funktionen bestätigt. Auf den Greens in Partenen ist immer etwas los. An die 30 Turniere werden in einer Saison gespielt. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 650 Euro. Bei der Jahreshauptversammlung im Clubhaus, „Alte Saga“ waren auch Bürgermeister Martin Netzer sowie die Ehrenmitglieder Annegret und Johann Ertl anwesend.

Quelle: Reimann Helmut

Gaschurn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaschurn
  • Sesselrücken im Golfclub
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen