Serena Williams gibt bei Wimbledon ihr Comeback

©AP
Ein Jahr nach ihrem herzzerreißenden Abschied in eine lange Pause kehrt Serena Williams in Wimbledon überraschend auf die Tennis-Tour zurück.
Hamilton und S. Williams beteiligen sich an Chelsea-Angebot
Serena Williams muss verletzt für US Open absagen

In vier kurzen Sätzen kündigte die langjährige Weltranglistenerste an, dass sie ihre Ausnahme-Karriere und damit auch die Jagd nach dem Grand-Slam-Titelrekord fortsetzt. "SW und SW19. Es ist ein Date. 2022 Wir sehen uns dort. Los geht's", schrieb die 23-malige Grand-Slam-Turniersiegerin am Dienstag in den Sozialen Netzwerken. Die 40 Jahre alte Amerikanerin erhält für den Rasen-Klassiker eine Wildcard, wie die Veranstalter wenig später bekanntgaben.

SW19 steht für den Londoner Stadtteil Wimbledon - im dortigen All England Club hatte die siebenmalige Siegerin ihr bislang letztes Match bestritten. Im ersten Satz der ersten Runde musste Williams gegen Alexandra Sasnowitsch aus Belarus verletzt aufgeben und verließ den Platz mit erhobenem Schläger in der rechten Hand, der linken auf dem Herzen und Tränen in den Augen. Seitdem stand sie vor allem als Mutter ihrer Tochter Olympia und als Geschäftsfrau in der öffentlichen Wahrnehmung.

Aktuell auf Position 1208

Williams veröffentlichte zudem das Bild von zwei Beinen in Tennisschuhen auf Rasen. Sie fehlte zuletzt auf der Meldeliste für Wimbledon, kann aber mit einer Wildcard beim Turnier, das am 27. Juni beginnt, starten. Damit droht ihr allerdings bereits zu Beginn eine schwierige Gegnerin. Aktuell ist Williams bis auf Position 1208 der Weltrangliste abgerutscht.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tennis
  • Serena Williams gibt bei Wimbledon ihr Comeback
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen