Sensationell! Daniel Ganahl holt zwei Edelmetalle

©gepa
Der Gaschurner wird bei den nationalten Titelkämpfen im Skibergsteigen Zweiter und Dritter.

Bei der ÖM der Skibergsteiger im Ennstal/Steiermark krönte sich Paul Verbnjak zum Doppel-Staatsmeister. Der Kärntner siegte sowohl im Vertical als auch im Individual in souveräner Manier.            

Am vergangenen Wochenende fanden im Ennstal/Steiermark die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Skibergsteigen statt. Schon beim Vertical am Freitag zeichnete sich in gewisser Weise ein Generationenwechsel ab. Mit Paul Verbnjak, Daniel Ganahl und Christof Hochenwarter stand die „next Generation“ auf dem Podest.

Die erfahrenen Läufer, angeführt von Jakob Herrmann und Armin Höfl mussten sich dahinter einreihen. Eine aufsteigende Form zeigte Andreas Mayer, der sich Platz 6 vor dem Sprintspezialisten Daniel Zugg sichern konnte. Verbnjak dominierte das Verticalrennen von Beginn an. Schon nach kurzer Zeit konnte er einen komfortablen Abstand auf seinen ersten Verfolger Daniel Ganahl herauslaufen und mit rund 15 Sekunden Vorsprung als erster die Ziellinie passieren. Christof Hochenwarter komplettierte mit einem Rückstand von 53 Sekunden das Podium. Routinier Jakob Herrmann musste sich etwa um 1 Minute geschlagen geben, witterte jedoch die Chance in seiner Spezialdisziplin, dem

Individual, das am Sonntag über die Bühne ging. Lange Zeit lag das Trio Herrmann, Ganahl und Verbnjak gleichauf. Während der Vorarlberger Ganahl nach einem Patzer in der Wechselzone abreißen ließ, fiel die Entscheidung um den Sieg erst im letzten Anstieg. Mit einem Vorsprung von 22 Sekunden auf Herrmann erreichte der Paul Verbnjak schließlich als erster die Ziellinie und krönte sich damit zum Doppel-Staatsmeister.

Mit einem Rückstand von 1:16 Minuten belegte Daniel Ganahl den 3. Platz. Der, nach 20-monatiger Verletzungspause, erst im Dezember zurückgekehrte Armin Höfl kam als vierter ins Ziel, musste jedoch einen Rückstand von über 5 Minuten hinnehmen. Hinter dem Steirer reihten sich Andreas Mayer, Christian Hoffmann und Daniel Zugg ein. Mit einer starken Leistung zeigte der Youngster im Team, Hannes Lohfeyer, auf. Er holte sich bei den Junioren sowohl im Vertical als auch im Individual den Sieg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Gaschurn
  • Sensationell! Daniel Ganahl holt zwei Edelmetalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen