AA

Sensation! Bulldogs besiegen Tabellenführer Salzburg

Die Bulldogs jubelten zum zweiten Mal in dieser Saison über einen Sieg gegen Salzburg.
Die Bulldogs jubelten zum zweiten Mal in dieser Saison über einen Sieg gegen Salzburg. ©GEPA
EBEL-Schlusslicht Dornbirn gelang mit dem 4:3 nach Overtime zum zweiten Mal in dieser Saison ein Sieg gegen Tabellenführer Red Bull Salzburg.

Nach der Negativserie mit mehreren klaren Niederlagen wollten die Bulldogs aus Dornbirn heute im Heimspiel gegen Salzburg erneut die Sensation schaffen und den Favoriten zum zweiten Mal in dieser Saison schlagen. Nach einem gemächlichen ersten Abschnitt sahen die Zuseher in der Messehalle erst im zweiten Drittel Tore. Nachdem Antonitsch die Bulldogs mit 1:0 in Führung brachte, gelang Brickley im Powerplay (31.) der Ausgleich. Doch Tamminen stellte mit dem 2:1 bereits zwei Minuten später die Führung wieder her.

Hochspannung bis zum Schluss

Das letzte Drittel sicherten sich dann die Salzburger: Nachdem Järvenpäa in der 44. Minute mit einer starken Parade noch den Ausgleich verhinderte, sorgte Schiechl in der 49. Minute für den Ausgleich. Nach überstandener Unterzahl gelang Magnan in der 54. Minute im Powerplay jedoch die erneute Führung für die Bulldogs. Die Salzburger warfen nun noch einmal alles nach vorne und wurden 43 Sekunden vor Spielende für ihre Bemühungen belohnt, als Herburger das 3:3 gelang. Somit ging es in die Overtime. Diese dauerte jedoch nur 6 Sekunden, denn Rapuzzi sorgte mit seinem Treffer zum 4:3 für den verdienten Sieg der Bulldogs. Der Rückstand auf Platz zehn beträgt jedoch weiterhin 14 Punkte.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Sensation! Bulldogs besiegen Tabellenführer Salzburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen