AA

SeniorInnen unterwegs in Lingenau

Ausflug unter dem Titel "Einfach Leben" nach Lingenau
Ausflug unter dem Titel "Einfach Leben" nach Lingenau ©Helmut Köck
Wohlfühlausflug

Frastanz. Kürzlich erlebten Mitglieder des Seniorenbundes ein buntes Ausflugsprogramm unter dem Titel “Einfach Leben” im Bregenzerwald.

Nach einem reichhaltigen Mittagessen im Gasthaus Löwen war eine “Natur-Erlebnis-Wanderung” angesagt. Referent Prof. Hans Hammerer verstand es, Wissenswertes über Lingenau zu berichten. “Lindigenowe” wurde 1227 erstmals urkundlich erwähnt. Es ist die älteste Siedlung des Vorderwaldes und gehörte lange Zeit zum Klostergut der Mehrerau. 1667 sind die Schweden einmarschiert. Von 1805 bis 1814 gehörte der Ort zu Bayern, dann wieder zu Österreich. Zu Vorarlberg gehört Lingenau seit der Gründung 1861. Der Dorfbrand 1866 zerstörte den Ortskern mit der gotischen Kirche aus dem Jahre 1486. Diese wurde bereits im darauffolgenden Jahr in neuromanischem Stil wieder erbaut.

Natur fühlen

Beim fast zweistündigen Rundgang durch die sonnenreiche Gemeinde durften die TeilnehmerInnen Vogelstimmen erkunden, schärften ihre Sinnesorgane, durften die richtige Atemtechnik erproben und erfuhren unter anderem, dass Landwirtschaft hier eine wichtige Rolle spielt. Der Anteil der landwirtschaftlichen Flächen an der Gesamtfläche liegt bei fast 60 %. Bei 1.400 Einwohner gibt es an die 1.350 Kühe auf den ausgedehnten Weideflächen.

Wasser als Heilkraft

Nach der Kaffeepause verstand es der Referent, Wohlfühl-Tipps für den Alltag zu geben. “Wir vergessen oft, wie einfach wir mit dem Element Wasser, sei es kalt oder warm angewendet oder auch nur durch einen Schluck getrunken, uns sehr bald wieder wohl fühlen”, so Hans Hammerer. Zahlreiche Tipps hatte er auf Lager, “ohne dass ihr das Bad umbauen müsst”, so der humorvolle ehemalige Kurdirektor, der weiß wovon er spricht. Vom Guss, dem Armbad, Fußbad, Wechselbädern, den richtigern Badezusätzen wusste er zu berichten. “Dabei immer 5 Minuten warm und 10 Sekunden kalt und das mindestens zweimal hintereinander”, so die Faustformel.

Ein Bild wird zum Vorbild

Hans Hammerer ist nicht nur ein bekannter Gesundheitsfachmann, er bescherte den Teilnehmern unvergessliche Stunden mit seiner Gitarre und “Liedern, die das Leben schreibt”. Da durfte natürlich das Lied “Willkommen in Lingenau” zum Auftakt nicht fehlen. Ziemlich perplex waren die Teilnehmer, als sie das “Lieblingsbild” des Referenten sehen durften, sie sahen sich nämlich selbst im Spiegel mit dem Zusatz: “Dieser Mensch entscheidet deine Zukunft”. Die Anwesenden werden noch lange an diesen geselligen Nachmittag und die wertvollen Wohlfühl-Tipps für den Alltag denken.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • SeniorInnen unterwegs in Lingenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen