Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Seniorenring Hohenems unter neuer Führung

Mädy Grabher, Burgl Fenkart und Fritz Proßegger
Mädy Grabher, Burgl Fenkart und Fritz Proßegger ©Seniorenring Hohenems
Bei der Jahreshauptversammlung am 18. Jänner 2017 des Freiheitlichen Seniorenringes Hohenems im Cafe-Restaurant Schatz durfte Obmann Fritz Proßegger viele Mitglieder und Gäste begrüßen. 

Ein besonderer Gruß galt den Ehrengästen u.a. Bürgermeister Dieter Egger, FPÖ-Nationalratsabgeordneter Bernhard Themessl mit Gattin, Seniorenring-Landesobmann Hans-Dieter Grabher, sowie Stadtrat Johannes Drexel.

Fritz Proßegger übernahm im Jänner 2009 die Obmannschaft des Seniorenrings Hohenems. Im Jahre 2010 wurde ihm vom Land Vorarlberg das „Ehrenamt“ verliehen.

Der scheidende Obmann Fritz Proßegger ließ seine seine Arbeit und die bisherigen Aktivitäten der Ortsgruppe Revue passieren. Er bedankte sich besonders bei Mädy Grabher und Heidi Schalber, die bei der Organisation immer eine große Rolle gespielt haben. Mädy Grabher als Kassierin der Senioren berichtete über die Finanzen.

Anschließend ging es zur Neuwahl, zu der sich Burgl Fenkart als Obfrau bereit stellte. Ihr zur Seite als Obfrau-Stellvertreterin wird zukünftig Frau Christl Schweizer, Bernd Fenkart als Kassier sowie Alfons Mathis als Beirat stehen. Die Wahl war sowohl für Burgl als auch für das Team „einstimmig“.

Zu den ersten Gratulanten zählte Hans-Dieter Grabher, der nochmals dem scheidenden Obmann Fritz Proßegger und allen Seniorinnen und Senioren Dank und die hochverdiente Anerkennung aussprach. Ebenso folgten Grußworte von NR Bernhard Themessl und Bürgermeister Dieter Egger.

Zum Schluss präsentierte die neugewählte Obfrau „Burgl Fenkart“ die geplanten Aktivitäten u.a. Ausflüge, Firmenbesichtigungen, Reisen und gesellige Nachmittage. Unter dem Motto „gemeinsam statt einsam“ werden wir unseren Mitgliedern und jene, die es noch werden wollen, das Leben verschönern, strich die neue Obfrau besonders hervor.

Die Veranstaltung ging noch in geselliger Runde weiter, wie es auch zum Motto des Seniorenrings passt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Seniorenring Hohenems unter neuer Führung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen