AA

Seniorenbund Bregenz besucht Weihnachtsmarkt Kempten

Stadtführung in Kempten
Stadtführung in Kempten ©Seniorenbund Bregenz
Eine 56-köpfige Gruppe des Seniorenbundes Bregenz fuhr am 2.12.2016 nachmittags nach Kempten im Allgäu, der ältesten Stadt Deutschlands. Bei einer zweieinhalbstündigen Stadtführung erfuhren wir allerlei Interessantes aus der Geschichte der ehemaligen Reichsstadt Kempten.
Seniorenbund Bregenz besucht Kempten mit Weihnachtsmarkt

Im unterirdischen Schauraum der ehemaligen Erasmuskapelle am St. Mang-Platz fand die Multivisionsschau in den mittelalterlichen Gemäuern reges Interesse. Über die Rathausstraße gelangten wir zur Freitreppe, der symbolischen Verbindung zwischen Reichsstadt und Stiftsstadt, zum Hildegardplatz, zur St. Lorenz-Basilika und zur Fürstenresidenz mit Führung durch die Prunkräume und den Fürstensaal. Im Anschluss war der Besuch des schönsten Weihnachtsmarktes im Allgäu angesagt, inzwischen war es dunkel geworden und der Lichterglanz vor dem Rathaus in voller Pracht erleuchtet.

Man hatte noch genügend Zeit, die 57 Verkaufsstände zu bewundern, zu shoppen und zu konsumieren, bevor wir abends um 20.00 Uhr wieder den Heimweg antraten. Die Senioren erlebten nicht nur einen lebhaften Weihnachtsmarkt, sondern 2000 Jahre alte Geschichte und dennoch eine quietschlebendige Stadt. Dem Organisator Hans Lederer sei für die Organisation dieses interessanten Ausfluges herzlich gedankt (Bernhard Loser).

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Seniorenbund Bregenz besucht Weihnachtsmarkt Kempten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen