AA

Senioren machten Stimmung

Uschi und Norbert Erath sowie Paul Hehle von "blieb-a-biz"
Uschi und Norbert Erath sowie Paul Hehle von "blieb-a-biz" ©Henning Heilmann
Zu einem gemütlichen Nachmittag für Jung und Alt mit der Gruppe „blieb-a-biz“ lud die Pfarre Frastanz ein. Der erste Seniorennachmittag nach der Sommerpause kam gut an.
Seniorennachmittag im Haus der Begegnung

FRASTANZ Die Gruppe „blieb-a-biz“ mit Uschi und Norbert Erath sowie Paul Hehle sind auf dem Seniorennachmittag im Haus der Begegnung immer gern zu Gast. Auch heuer hatten sie wieder ein breites Repertoire an Volksmusik im Gepäck, mit welchem Sie die Gäste des gemütlichen Nachmittags zum Singen aninimierten.

„Ein junges Herz“

Auch Pater Richard Cardozo gesellte sich zu den Senioren, sang einige Lieder mit und stellte sich vielen Gästen zum ersten Mal vor. „Es ist schön, mit älteren Menschen Zeit zu verbringen, denn Sie haben ein junges Herz“, erklärte er der gemeinsamen Runde, und freute sich mit den Senioren „auf die schönsten Lieder mit gehörigen Stimmen.“

Gesang und Spaß

Sogleich sangen alle bei „Die Sterne am Himmel“, „Der alte Jäger vom Silbertannental“, „Der Paul und sein Gaul“ und vielen anderen Liedern kräftig mit. Nach gut zwei Stunden hieß es „Servus pfüat gott und auf wiedersehn“ bis zum nächsten Beisammensein. Dieses Jahr wird noch zu Herbstausflug, Preisjassen und Adventnachmittag eingeladen.
Maria Hrach und ihr Team der Bewirtung freuten sich über einen Seniorennachmittag mit viel Gesang und Spaß und bedankten sich herzlich bei den Musikern. HE 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Senioren machten Stimmung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen