AA

Seltener Tiger bekam Nachwuchs

Im Zoo von Südafrika kam Ende November ein Tigerbaby zur Welt. Jetzt wurde die kleine süße Raubkatze, einer seltenen südchinesischen Gattung, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Video 

Ein Tigerjunges, das vor elf Tagen in Südafrika geboren wurde, ist am Dienstag zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert worden. Der Nachwuchs der äußerst bedrohten Art des Südchinesischen Tigers hatte erst am Vortag die Augen zum ersten Mal geöffnet. „Es gab ein riesiges Interesse an diesem kleinen Baby”, sagte Li Quan, Gründerin einer Organisation zur Rettung des Südchinesischen Tigers.

„Es ist der erste Südchinesische Tiger, der in Gefangenschaft und außerhalb Chinas zur Welt kam”, sagte Quan. Insgesamt lebten von der äußerst seltenen Art noch knapp hundert Exemplare, davon höchstens 30 in freier Wildbahn.

Der seltene Nachwuchs geht auf die erfolgreiche Auswilderung seiner Eltern in einem südafrikanischen Nationalpark zurück. Wegen ungewöhnlicher Kälte wurde das Junge aber seinen Eltern weggenommen und wird mit der Flasche aufgezogen, da er in der Natur zu erfrieren drohte. Auch das Kleine solle möglichst wieder ausgewildert werden, sagte Quan.

Schon im Alter von einem Monat solle das pelzige Knäuel, das noch keinen Namen hat, mit anderen Tigern zusammengebracht werden. „Damit er weiß, dass er ein Tiger ist und kein Mensch.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Seltener Tiger bekam Nachwuchs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen