AA

Selbst gepflückte Erdbeeren schmecken am besten

Belinda und Roswitha legten selbst Hand an geschmackvollen Erdbeeren an
Belinda und Roswitha legten selbst Hand an geschmackvollen Erdbeeren an ©Bandi Koeck
Koblach (BK) Dank der Temperaturen, konnte auf den Feldern von Gerold Amann die heurige Erdbeersaison gestartet werden. Am vergangenen Samstag ging es bereits ab 7.30 Uhr los und viele eifrige Erdbeerpflücker gaben sich bewaffnet mit Steigen, Körben und Kübeln im Bofel ein Stelldichein.
Erdbeeren wohin das Auge reicht

 Vitamin-C-reich

Aller Voraussicht nach können die nächsten drei Wochen täglich außer sonntags Erdbeeren von Hand gepflückt werden. Am vergangenen Wochenende waren wieder viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern fleißig am pflücken. Erdbeeren werden vor allem wegen ihres herrlich süßen Geschmacks geschätzt. Dabei sind sie gesünder, als man denkt: Sie enthalten wertvolle Pflanzenstoffe und mehr Vitamin C als jede Zitrusfrucht. Außerdem finden Erdbeeren zunehmend in pikanten Speisen Verwendung und entfalten dort ein Feuerwerk an Aromen. In Österreich gibt es sechs verschiedene Sorten: Elsanta, Madeleine, Darselect, Kimberly, Symhony und Florence – so lauten die vielklingenden Namen. Das Geschmackserlebnis ist dabei auf alle Fälle garantiert.

Die Erdbeersaison startet je nach Witterung Mitte Mai bis Mitte Juli.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Selbst gepflückte Erdbeeren schmecken am besten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen