AA

Seitenportal der Pfarrkirche wird restauriert

Diakon Manfred Sutter zeigt die Schäden an den dorischen Säulen
Diakon Manfred Sutter zeigt die Schäden an den dorischen Säulen ©Pez
Derzeit sind Restaurierungsarbeiten der Pfarrkirche St. Stephan im Gange.  Seit der letzten Renovierung die Im Jahre 1997 beendet wurde, zeigten sich am Südportal der Pfarrkirche massive Schäden, die aus denkmalpflegerischen Gründen unbedingt saniert werden müssen.
Pfarrkirche Thüringen Südportal

Nach einer Schadenskartierung, durch die Dipl.- Restauratorin Ulla Große-Meininghaus aus Düsseldorf, wurden Bruchstellen an den dorischen Halbsäulen, aus rotem Marmor am Seiteneingang der Kirche festgestellt. Zusätzlich bröckelt der Sockel auf dem die Säulen stehen.

Bereits begonnen wurden die Steinrestaurierungsarbeiten am Südportal an dem in schwarzen Marmor gemeißelten Abteiwappen von Weingarten über dem Gesims.

Im Rahmen der Schadenserhebung ist auch eine dringende Sanierung der Seitentüre erforderlich.

Eigeninitiative

Der Pfarrgemeinderat trat zusammen, um die veranschlagten Kosten von insgesamt 30.000 Euro durch Eigeninitiative zu mindern. Ein Team griff dieses Thema auf und plant mit einer Aktion und der Mithilfe der Bevölkerung, den Betrag aufzubringen.

Mit einer Tombola, die beim Patroziniumsfest der St. Annakirche am Sonntag, den 26. Juli stattfindet, werden die Lose zu Gunsten der Renovierungsarbeiten verkauft.

Gerne nehmen die Initiatoren auch Preise entgegen, die für diese Aktion kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Preise können im Pfarrbüro Tel.05550/2308 abgegeben werden. Diakon Manfred Sutter rechnet mit der Fertigstellung der Sanierungsarbeiten bis Mitte August.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Seitenportal der Pfarrkirche wird restauriert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen