Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sei Lebensretter! Dringende Stammzellenspende für junge Mutter gesucht

Die Familie von Eva-Maria Fitz hofft auf möglichst viele Teilnehmer bei der Typisierungsaktion
Die Familie von Eva-Maria Fitz hofft auf möglichst viele Teilnehmer bei der Typisierungsaktion ©Geben für Leben
Lustenau - Für Leukämieerkrankte ist eine Stammzellenspende oft die letzte Rettung. Auch die 34-jährige Eva-Maria Fitz aus Vorarlberg sucht dringend einen Spender. Die Mutter von drei Kindern ist akut an Leukämie erkrankt. Am Sonntag, 18. Dezember 2016 findet eine Typisierungsaktion in Lustenau statt, bei der hoffentlich ein Lebensretter für die Lustenauerin gefunden werden kann.

Die Typisierungsaktion von der Leukämiehilfe Österreich findet am Sonntag, 18. Dezember 2016 von 10:00 bis 16:00 Uhr im Bundesgymnasium in der Sporthalle Lustenau statt (Mühlefeldstraße 20). Kommen auch Sie vorbei und retten Sie vielleicht schon bald ein Menschenleben!

Geben für Leben
Geben für Leben ©Geben für Leben

Was ist eine Stammzellenspende?

Wer sich für eine Stammzellenspende typisieren lässt, lässt die Merkmale der Stammzellen in einer Datenbank eintragen, durch die sich weltweit Leben retten lassen. Wird eine Übereinstimmung gefunden, kann der Spender bei der österreichischen Leukämiehilfe unter professioneller Betreuung eine Knochenmarkspende durchführen.

Eine Stammzellenspende ist in der Regel schmerzfrei

Eine solche Stammzellenspende läuft in der Regel wie folgt ab: Stammzellen gewinnt man aus dem Venenblut des Spenders, wofür zunächst die Zahl der Stammzellen im Blut erhöht werden muss. Dies erfolgt durch eine viertägige Vorbehandlung. Die Spende selbst ähnelt dem Blutspenden. Das gespendete Blut wird dabei in eine Maschine geleitet, die die lebensnotwendigen Stammzellen herausfiltert. Das gefilterte Blut wird dann in den Arm zurückgeleitet. Ein Vorgang, der in der Regel ohne Schmerzen abläuft.

Retten auch Sie Leben!

»Leukämiehilfe Österreich findet gleich drei neue Vorarlberger Spender«
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Sei Lebensretter! Dringende Stammzellenspende für junge Mutter gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen