AA

Seelsorger entwickelt Verabschiedungsraum für Angehörige

Seelsorger Gerhard Häfele
Seelsorger Gerhard Häfele ©Screenshot - Vorarlberg Heute - ORF
Manche Angehörige können sich von sterbenden Covid-19-Patienten nicht persönlich verabschieden. Seelsorger Gerhard Häfele hat daher im Corona-Spital Hohenems einen "Schleusenraum" eingeführt.

Immer wieder ist zu hören, dass Angehörige sich von sterbenden Covid-19-Patienten nicht persönlich verabschieden können. Das ist zumindest im Corona-Spital Hohenems nicht der Fall. Der dortige Seelsorger Gerhard Häfele hat daher im Corona-Spital Hohenems einen Verabschiedungsraum für Angehörige eingeführt - den sogenannten "Schleusenraum".

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Seelsorger entwickelt Verabschiedungsraum für Angehörige
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen