"Seebrünzler" in Bregenz: Warum dieser Brunnen derzeit schweigt

Das Schicksal des "Bregenzer Seebrünzlers", der derzeit kein Wasser mehr lässt, beschäftigt auch nach der Faschingszeit noch die Bregenzer. Darum "brünzelt" der "kleine Mann" derzeit nicht.
Der "Seebrünzler" in Bregenz
NEU

In den Foren wird vermutet, dass ein Rechtsanwalt, der die Wirte und auch die Stadt seit Jahren mit seinen Klagen peinige, dafür verantwortlich sei, dass der “Seebrünzler” seit Wochen schon schweigt. Denn bei der Bronzestatue, die vor der Weinstube Kinz am Anfang der Kirchstraße steht, läuft kein Wasser mehr. Über die Gründe wird – vor allem im Social Web – emotional diskutiert.

Der “Seebrünzler” im “Schnorrapfohl”

Seebruenzler
Seebruenzler ©Seebruenzler

 

Nicht nur die Bregenzer Faschingszeitung “Schnorrapfohl” beschäftigte sich auf ihre einzigartige Art und Weise mit dem “Seebrünzler” und diagnostizierte bei diesem Prostataprobleme. Aus diesem Grund könne der “Seebrünzler” derzeit kein Wasser mehr lassen. Die kolportierte Ursache durch die Klage des lärmempfindlichen Nachbarn schuf es dann sogar noch in die Rede der Faschingsprinzessin am Gumpiga Donnerstag:

Bösewicht: Die Minustemperaturen

Der juristisch bewanderte Nachbar sei jedoch nicht der Grund für die Prostataprobleme des “Seebrünzlers”, versichert Landtagsabgeordneter und Miteigentümer der an den Brunnen angrenzenden Weinschenke, Hubert Kinz, auf VOL.AT-Anfrage. Vielmehr liege es an den winterlichen Minustemperaturen. Deshalb sei das Wasser auch bei allen anderen Brunnen in der Stadt abgedreht. Damit steht wohl fest: So bald die Temperaturen es wieder zu lassen und der Frühling Einzug lässt, darf auch der “Seebrünzler” wieder auf gewohnte Art und Weise sein Wasser lassen. (VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • "Seebrünzler" in Bregenz: Warum dieser Brunnen derzeit schweigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen