Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

sechzehn+...

©OJA Hard/Lauterach
… heißt das neue Projekt, welches vor kurzem in Zusammenarbeit mit Studierenden der Fachhochschule Dornbirn, Studiengang Soziale Arbeit, und der Offenen Jugendarbeit Hard und Lauterach, in Angriff genommen wurde.

Ziel ist es, mittels Jugendbeteiligung ein Angebot für die Altersgruppe 16+ zu kreieren. Deshalb trafen sich interessierte Jugendliche aus Hard und Lauterach sowie Vertreter der beiden OJA’s und Studierende der FH Dornbirn bereits zu mehreren Treffen um über dieses Thema zu sprechen. Es wurde heiß diskutiert, aktiv mitgearbeitet sowie kreative Ideen gesammelt und konstruktive Vorschläge für weitere Schritte aufgenommen. Neben der persönlichen und aktiven Unterstützung der Jugendlichen, ist es für die Erfassung bzw. Wahrnehmung Ihrer Bedürfnisse und Wünsche auch wichtig, eine Datenerhebung durchzuführen. Das Projektteam hat sich dabei für die Methode des Interviews entschieden und einen Fragebogen entwickelt. Deshalb wird eine Gruppe von Studierenden die Jugendlichen an ihren Plätzen besuchen und so viele Befragungen wie möglich durchführen, um schlussendlich einen Eindruck darüber zu erhalten, was diese Altersgruppe an Hard und Lauterach schätzt und was ihnen in ihren Gemeinden fehlt. Aufgrund dieser Informationen kann in einem letzten Schritt an der Ausarbeitung eines Angebotes für Jugendliche zwischen 16 und 20 gearbeitet werden, welches diese Lücken füllen soll.

Aktuelle Infos unter:

www.sechzehnplus.blogspot.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen