Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sechsjähriger stürzte in Enns aus Fenster im ersten Stock

Unfall endete glimpflich
Unfall endete glimpflich
Bei einem Sturz aus dem Fenster im ersten Stock eines Wohnhauses in Enns (Bezirk Linz-Land) ist Samstagmittag ein Sechsjähriger verletzt worden. Das Kind öffnete das Fenster im Kinderzimmer und lehnte sich mit dem Kopf gegen das Fliegengitter, um auf die Straße hinunterzuschauen. Dabei verlor der Bub das Gleichgewicht und prallte nach vier Metern auf ein Kopfsteinpflaster, teilte die Polizei mit.


Sein elfjähriger Bruder, der ebenfalls im Kinderzimmer war, verständigte die Mutter in der Küche. Die Rettung brachte den Sechsjährigen nach Linz in das Kepler Universitätsklinikum Med Campus IV, wo er operiert wurde. “Der Zustand des Buben ist nicht kritisch, er befindet sich nicht in Lebensgefahr und wird wieder ganz gesund”, sagte Klinik-Sprecher Clemens Kukacka am späten Nachmittag gegenüber der APA.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Sechsjähriger stürzte in Enns aus Fenster im ersten Stock
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen