AA

Sechs Medaillen für die „Delegation SPZ Götzis“

Valentina, Yusuf, Jamie und Selina zeigen stolz ihre Medaillen
Valentina, Yusuf, Jamie und Selina zeigen stolz ihre Medaillen ©Birgit Loacker
Die Special Olympics Games 2018 sind vorbei - doch auf die gewonnenen Medaillen können die jugendlichen Athleten ein Leben lang stolz sein. 
Sechs Medaillen für die Delegation SPZ Götzis

Götzis Überglücklich kehrten die Schwimmer von den Special Olympics Vöcklabruck zurück. Sie hatten großartige Leistungen erbracht und konnten dementsprechende Ergebnisse mit nach Hause bringen.

Das intensive und oft anstrengende Training ab Februar im Hallenbad in Dornbirn mit Trainer Helmut Fessler von Special Olympics Vorarlberg hatte sich schlussendlich mehr als rentiert.

„Die Special Olympics-Sommerspiele 2018 waren die größten, die bisher in Österreich ausgetragen wurden. Die Begeisterung der ca. 1.500 Athleten und 500 Trainer wirkte auf alle ansteckend“, so die Trainer.

Renate Hefel-Karasek, Tina Ponier und Petra Winder strahlten über die sensationellen Erfolge von Valentina Bolter, Yusuf Demir, Selina Schenker und Jamie Kronsteiner ebenso wie Trainer Helmut Fessler von Special Olympics Vorarlberg. „Ein Sieg auf allen Linien! Einmal Gold, einmal Silber und viermal Bronze“, freut sich Winder.

Ein großes Dankeschön von den Schwimmern und Trainern geht vor allem an die Sponsoren. Ohne diese eine Teilnahme nicht möglich gewesen wäre. LOA

Ergebnisse

Staffel 4 x 25 m Freistil – 3 min. 26 sec. – Bronze

Einzelbewerbe – 25 m Freistil:

Jamie – 6. Rang

Yusuf – 5. Rang

Selina – 2. Rang – Silber

Valentina – 1. Rang – Gold

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Sechs Medaillen für die „Delegation SPZ Götzis“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen