Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SCR Altach verliert Test gegen Nikosia

Erstligist SCR Altach unterliegt im Vorbereitungs-Match gegen Zyperns Meister Omonia Nikosia mit 0:1.

Rund 300 Zuschauer wollten den Kickern des SCR Altach beim ersten Vorbereitungsspiel in der cashpoint-Arena gegen Omonia Nikosia auf die Beine schauen. Und sie wurden nicht enttäuscht. In einer flotten Partie hielt die Truppe von Altach-Coach Adi Hütter gegen den Serienmeister aus Zypern voll dagegen und konnte das Match über weite Strecken offen halten. Einzig beim 0:1-Gegentor durch Christofi (13.) sah Testspieler Michael Gehrer als Linksverteidiger schlecht aus. Zur Halbzeit wechselte Hütter fast die gesamte Mannschaft aus – einzig Andreas Lienhart und Ione Cabrera durften durchspielen – und brachte den ganzen Kader zum Einsatz.

Neuzugang zeigte auf

Im “neuen Altacher Anzug“ ließ Neuzugang Joshua Gatt einige Male seine Schnelligkeit aufblitzen und kam zur großen Ausgleichchance (70.). Coach Hütter war trotz der Niederlage mit dem Auftritt seines Teams zufrieden. “Wir trainieren derzeit sehr hart, daher sind die Burschen müde gewesen. Sie haben sich trotzdem sehr gut verkauft“, so Hütter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • SCR Altach verliert Test gegen Nikosia
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen