Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SCR Altach holt sich zum Saisonauftakt Martin Harrer zurück

©VOL.AT/Rauch
Der SCR Altach startet zuversichtlich in die neue Saison. Das Ziel sei klar die Strukturentwicklung des Vereins und die Etablierung in der Bundesliga. Die Europa League sieht man eher als Zugabe. Gleichzeitig wurde die Rückkehr von Martin Harrer bekannt.

Nach dem dritten Platz in der Bundesliga will man die Ziele für die kommende Saison bewusst nicht in einem Tabellenplatz ausdrücken. Das Ziel sei es, den Verein langfristig in der Bundesliga zu etablieren, erklärten Trainer Damir Canadi und Sportdirektor Georg Zellhofer. Mit der Europa League kommen neue Herausforderungen, denen man sich stellen wolle. Das täglich Brot verdiene man jedoch auch weiterhin in der Bundesliga.

SCRA kauft Harrer ein

Der Kader für die neue Saison steht überwiegend. Neben den Neuzugängen Juan Barrera, Christian Schilling und Dominik Hofbauer soll auch Martin Harrer zum SCRA zurückkehren. Dieser sei gerade beim Medizincheck, die Übernahme ist laut Zellhofer aber quasi fix. Im Aufstiegsjahr der Altacher war Harrer wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Die Austria holte den Leihspieler im Sommer des Vorjahres aber wieder nach Wien zurück. Nachdem Harrer bei den Violetten kaum Spielpraxis erhielt und auch von Verletzungen zurückgeworfen wurde, verlieh ihn die Austria im Frühjahr an den LASK.

Stadionumbau im Zeitplan

Man sei daher mit dem Aufbau des Kaders erfreulich früh fertig. Bereits Ende der Woche soll es ins Trainingslager nach Schruns gehen. Auch das Budget dürfte nächstes Jahr erstmals die sechs Millionen überschreiten. Auch die Umbauarbeiten am Schnabelholz-Stadion liegen im Zeitplan, das erste Heimspiel soll wie geplant in Altach stattfinden. Als Wermutstropfen bleibt, dass es auch dann für die Europaliga ungeeignet sein wird. Der SCRA wird daher nach Innsbruck ausweichen müssen, Heimspiele mit europäischen Gegnern bleiben damit Wunschdenken.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • SCR Altach holt sich zum Saisonauftakt Martin Harrer zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen