Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SCR Altach entwickelt Vision der "Vorarlberg Arena"

/ Stadion soll für andere Events attraktiv werden
/ Stadion soll für andere Events attraktiv werden ©VOL.AT/Steurer
Altach - Mit der Fertigstellung der Südtribüne in der Cashpoint Arena ist keineswegs Schluss. Die Clubführung des Fußball-Bundesliga-Clubs SCR Altach will eine Idee in die Tat umsetzen: Die Vorarlberg Arena.
Pressekonferenz zur "Vorarlberg Arena"

“Wir stellen uns die Frage, ob und wie wir die Infrastruktur der Arena über die Bundesliga-Heimspiele hinaus nutzbar machen bzw. durch gezielte Ergänzungen für andere Events attraktiv machen können”, sagte SCRA-Präsident Karlheinz Kopf.

In den nächsten Monaten soll mit einem internationalen Expertenteam das Konzept erarbeitet werden, das bis zum Jahresende präsentiert werden soll.

Sponsoren unterstützen Vorhaben

Unterstützt wird das Vorhaben von einigen Sponsoren und Partnern des Vereins. So haben sich die Vorarlberger Brauerei Fohrenburg, der Getränke-Riese Pfanner und die Nenzinger Unternehmensberatung Borg & Partner bereiterklärt, die Entwicklung inhaltlich und auch finanziell zu unterstützen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • SCR Altach entwickelt Vision der "Vorarlberg Arena"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen