Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwungvolles Fasnat-Fest

"Saminataler"
"Saminataler" ©Josef Bertsch
Beim geselligen Abend am vergangenen Mittwoch im Ramschwagsaal konnten über hundert Frauen und Männer des Nenzinger Seniorenbundes einen Abend mit viel Schwung und herrlichem Humor erleben.

Für die freudig-gelöste Stimmung sorgten dabei vor allem die „Saminataler“ aus Frastanz unter der Leitung von Reinhard Bertsch. Es ist dies eine Blasmusik-Formation von 25 Männern und 2 Frauen, die sich als ausgezeichnete Sängerinnen (Hildegard Mähr, Helene Tiefenthaler) hervortaten. Gemeinsam begeisterten sie die Senioren/innen mit gefühlvoll gestalteten Stücken bömischer und Oberkrainer Musik. Zwischen den einzelnen Musiknummern trug Alt-Bgm. Harald  Ludescher selbst verfasste Gedichte in Mundart mit feinen Pointen vor; ebenso auch eine Reihe köstlicher Anekdoten. Dafür erntete er  reichen Applaus.

Mit viel Applaus bedacht wurde auch das prächtige Kuchenbuffet, das die Bäckerinnen Herma, Helga, Gerda, Erna und Renate auf die Platten gezaubert hatten.

Begonnen hat der Abend nach einer herzlichen Begrüßung durch Obm. Herbert Tschamon mit einem wohlschmeckenden Abendessen. Im Anschluss daran stellten Karl Moll, Alfons Huber und Herbert Tschamon die Veranstaltungen, die im 1. Halbjahr 2015 geplant sind, mit interessanten Details vor, insbesondere auch die Frühjahrs-Reise nach Regensburg und ins Altmühltal. Josef Jutz referierte schließlich über die Seniorenhilfe und die neuen Richtlinien dazu.

Mit Dank an alle Mitwirkenden und kleinen Geschenken schloss Obm. Tschamon gegen 23 Uhr den bestens gelungenen Fasnat-Abend.

Josef Bertsch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Schwungvolles Fasnat-Fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen