AA

Schwimmen: Jan Niedermayer Doppelstaatsmeister

Erfolgreiche Schwimmer Jan Niedermayer, Nicolas Pock, Katharina Cepicka und Moritz Messner (v.l.)
Erfolgreiche Schwimmer Jan Niedermayer, Nicolas Pock, Katharina Cepicka und Moritz Messner (v.l.) ©Schwimmclub VAL BLU Bludenz
Kapfenberg, Bludenz (dk). Einen sensationellen Erfolg konnte Jan Niedermayer bei den in Kapfenberg ausgetragenen Staatsmeisterschaften der Jugend- und Schülerklassen feiern.
Doppelstaatsmeister Jan Niedermayer (Mitte)

Gleich über zwei Mal Gold und zwei neue Vorarlberger Landesrekorde konnte sich der für den SC VAL BLU schwimmende Bludenzer freuen. Die vier  Schwimmer Jan Niedermayer, Nicolas Pock, Katharina Cepicka und Moritz Messner schwammen im Vorfeld die geforderten Limitzeiten und traten gegen die besten österreichischen SchwimmerInnen aus 54 Vereinen an.

Der 16-jährige Sportgymnasiast Jan Niedermayer(Jg.99) trat top motiviert und bestens vorbereitet diese Jugendstaatsmeisterschaft an. Über 100m Brust schwamm er bereits im Vorlauf ganz nach vorne. Im Finallauf drückte er seine am Vormittag aufgestellte Zeit abermals um zwei Zehntel Sekunden herunter und schwamm mit einer Zeit von 1:07,68 Min. zum klaren Sieg. Damit stellte er zudem einen neuen Vorarlberger Landesrekord in der Allg. Klasse auf.

Über die 200m Brust  Distanz wuchs der Städtle-Schwimmer über sich hinaus. Um Kräfte zu sparen, taktierte er im Vorlauf, qualifizierte sich aber trotzdem mit einer guten Zeit fürs Finale der besten acht. Mit der zweitbesten Zeit schaffte er sich für den Finallauf eine gute Ausgangsposition. Im A- Finale schwamm Jan in einem atemberaubenden Rennen schließlich zum überragenden Sieg und toppte seine am Vormittag geschwommene Zeit um sagenhafte acht Sekunden. Die Zeit von 2:26,45 Min. ist ebenfalls neuer Vorarlberger Landesrekord in der Allg. Klasse.

Mit diesen ausgezeichneten Leistungen wurde der Bludenzer in den österreichischen Schwimmkader der Jugendklasse einberufen, wo er bereits in der letzten Ferienwoche an einem Trainingslager in Bad Radkersburg teilnehmen wird Nicolas Pock(Jg. 00), der ebenfalls in der Jugendklasse Jg.99/00 startete, erreichte über 100m Schmetterling – obwohl jahrgangsjünger – das B- Finale. Er schwamm diese Strecke in 1:05,01 Min. Katharina Cepicka (Jg.01) platzierte sich über 800m Freistil mit einer Zeit von 10:35,58 Min. auf den guten 8. Rang. Auf Platz elf schwamm sie über die 400m Freistil-Distanz (5:07,72 Min.).

Auch Moritz Messner (Jg.02), der zum ersten Mal Staatsmeisterschaftsluft schnupperte, lieferte gute Ergebnisse. Über 100m und 200m Brust konnte er in der Schülerklasse I (Jg. 01/02) die Plätze 19 bzw. 17 erreichen. Diese tollen Ergebnisse zeigen, dass das oft harte und konsequente Training nun Früchte trägt und den Schwimmern Ansporn gibt, mit diesem Einsatz weiter zu trainieren.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Schwimmen: Jan Niedermayer Doppelstaatsmeister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen