AA

Schwimmen im Mondschein

Das Team der Wasserrettung Frastanz sorgte für eine besondere Bewirtung mit Gegrilltem
Das Team der Wasserrettung Frastanz sorgte für eine besondere Bewirtung mit Gegrilltem ©Bandi Koeck
Ein ganz besonderes Erlebnis

Frastanz. Vergangenen Samstag kamen unzählige Badegäste, darunter vermehrt junge Erwachsene, zum Vollmondschwimmen ins älteste Freibad des Landes.

Bademeister Erwin Wehinger freute sich über das große Interesse der Bevölkerung und dass die Nacht sternenklar war, denn beim letzten Vollmondschwimmen ließ sich der Mond nicht blicken. Kurz nach 23 Uhr als sich der Mond von seiner schönsten Seite zeigte und golden leuchtete, wurden im ganzen Bad die Lichter abgeschaltet, damit “es noch romantischer” wird.

Alle Wasserratten kamen somit bis Mitternacht beim reizvollen Vollmondschwimmen voll auf ihre Kosten. Das Schwimmbad Felsenau ist bekannt für seinen einzigartigen Panoramablick Richtung Walgau und der Bergkette des Rätikon. Der Mond beleuchtete das mit Grander-Wasser gefüllte Becken auf ganz besondere Weise. Freiwillige der Wasserrettung sorgten für eine besondere Bewirtung mit Gegrilltem.

Zwei Mal wird noch das beliebte Vollmondschwimmen veranstaltet und zwar am Montag, 26. Juli sowie am Dienstag, 24. August.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Schwimmen im Mondschein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen