Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerste Kopfverletzungen nach Fahrradunfall

Frastanz -  Weil ein Ball auf die Straße rollte kam eine 74-jährige Feldkircherin mit ihrem Fahrrad in Frastanz schwer zu Sturz und erlitt schwerste Kopfverletzungen.
Bilder vom Unfallort

Am Donnerstagabend fuhr eine 74 Jahre alte Frau aus Feldkirch mit ihrem Elektrofahrrad auf der Landammann-Egger-Straße in Frastanz in Richtung Kleinfeldgasse. Zur gleichen Zeit spielten Kindern auf dem Vorplatz eines Hauses an der Landamann-Egger-Straße mit einem Ball. Beim Spielen rollte der Ball auf die Straße und geriet unmittelbar unter das Tretlager des passierenden Fahrrades. Das Fahrrad wurde ausgehoben und die Lenkerin kam zu Sturz. Sie blieb regungslos auf der Straße liegen. Trotz Verwendung eines Fahrradhelmes erlitt die Frau schwerste Kopfverletzung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frastanz
  • Schwerste Kopfverletzungen nach Fahrradunfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen