Schwerer Verkehrsunfall in Lauterach

©VOL.AT/Vlach
Im Vorarlberger Lauterach ist bei einem Verkehrsunfall im Bereich einer Kreuzung eine Frau verletzt worden.
Verkehrsunfall in Lauterach
Verkehrsunfall in Lauterach II

Ein mit drei Personen besetzter Pkw war am Samstag von Bregenz kommend in Richtung Lauterach unterwegs. Im Kreuzungsbereich auf Höhe der Achbrücke kam es zur Kollision mit dem Pkw einer Frau, die von Wolfurt kommend in die Kreuzung eingefahren ist.

Der Pkw der Frau wurde seitlich von dem anderen Wagen getroffen. Die Wucht des Zusammenpralls war so groß, dass ihr Auto auf die Fahrerseite kippte und seitlich liegen blieb. Die Pkw-Lenkerin musste mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Bregenz gebracht. Die Insassen des anderen Pkw blieben unverletzt.

Einer der beiden Unfallbeteiligten dürfte eine rote Ampel übersehen haben, hieß es. Der genaue Unfallhergang war noch unklar.

Einsatzkräfte

  • 50 Feuerwehrleute der Feuerwehren Vorkloster und Lauterach
  • 1 Rettungswagen
  • 1 Notarzt
  • 15 Polizisten

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Schwerer Verkehrsunfall in Lauterach
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.