AA

Schwerer Verkehrsunfall in Hard – vier Verletzte

Die Feuerwehr Hard rückte mit 4 Fahrzeugen und insgesamt 25 Personen an
Die Feuerwehr Hard rückte mit 4 Fahrzeugen und insgesamt 25 Personen an ©VOL.AT/Pletsch
Hard - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagabend an einer Kreuzung in Hard.
Pkw-Kollision in Hard
NEU

Am späten Samstagabend fuhr eine 22-jährige Frau mit ihrem Pkw in Hard auf der Hofsteigstraße von der Ortsmitte kommend in Richtung Rheinstraße (L202).

An der ampelgeregelten Kreuzung beabsichtigte die Lenkerin, geradeaus in Richtung Lauterach zu fahren. Zur gleichen Zeit fuhr eine 60-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der Rheinstraße (L202) von Fußach kommend in Richtung Bregenz. Diese Lenkerin beabsichtigte, die Kreuzung geradeaus in Richtung Bregenz zu queren.

Unbestimmten Grades verletzt

Laut Angaben beider Lenkerinnen hatten sie in ihre Fahrtrichtungen jeweils Grünlicht an der Ampel, weshalb beide in die Kreuzung einfuhren. Die Fahrzeuge kollidierten in weiterer Folge im Kreuzungsbereich, beide Pkw wurden durch den Aufprall massiv beschädigt, die Insassen eines PKW mussten durch die Feuerwehr Hard aus ihrem Pkw befreit werden. Die Fahrzeug-Lenkerinnen und ihre beiden Beifahrer wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Die Feuerwehr Hard rückte mit vier Fahrzeugen und insgesamt 25 Personen an, das Rote Kreuz war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort.

Zeugenaufruf

Da es zum Unfallhergang hinsichtlich der Grünphasen der Ampelanlage widersprüchliche Angaben der Fahrzeug-Lenkerinnen gibt, werden Personen, die diesbezüglich zweckdienliche Angaben machen können, ersucht, sich mit der Polizei-Inspektion Hard in Verbindung zu setzen.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Schwerer Verkehrsunfall in Hard – vier Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen