Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerer Unfall bei Schnepfau: Tochter (23) erliegt Verletzungen

NAch einem Unfall auf der Schnepfauer Geraden erlag eine 23-jährige Deutsche ihren Verletzungen.
NAch einem Unfall auf der Schnepfauer Geraden erlag eine 23-jährige Deutsche ihren Verletzungen. ©VOL.AT/Mayer
Folgenschwerer Unfall am Mittwoch auf der Schnepfauer Geraden: Laut Polizei Vorarlberg erlag eine 23-jährige Mitfahrerin aus Deutschland im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.
Unfall auf der L200
Schwerverletzte nach Frontalkollision auf der L200

Eine 23-jährige Deutsche ist nach einem Autounfall auf der Bregenzerwaldstraße bei Schnepfau im Krankenhaus in Feldkirch ihren schweren Verletzungen erlegen. Dies teilte die Polizei am Samstag mit. Bei dem Unfall am vergangenen Mittwoch waren drei weitere Personen schwer verletzt worden.

Im Fahrzueg eingeklemmt

Nach Polizeiangaben war der Wagen einer dreiköpfigen Familie gegen 15.30 Uhr in Schnepfau aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit dem Auto eines 56-Jährigen kollidiert. Dabei wurden der 50-jährige Lenker, seine 48-jährige Ehefrau und die 23-jährige Tochter sowie der Fahrer des gegnerischen Pkw schwer verletzt.

Die Familie wurde durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser in Bregenz, Feldkirch und Dornbirn gebracht.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwerer Unfall bei Schnepfau: Tochter (23) erliegt Verletzungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.