Schwerer Motorradunfall in Götzis

Der verletzte Motorradlenker wurde mit dem Hubschrauber „C8“ ins LKH Feldkirch geflogen.
Der verletzte Motorradlenker wurde mit dem Hubschrauber „C8“ ins LKH Feldkirch geflogen. ©VOL.AT/Hofmeister
Götzis - Schwerste Verletzungen erlitt ein 25-jähriger Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Pkw am Freitagnachmittag in Götzis.

Der 25-jährige Motorradlenker fuhr am Freitagnachmittag auf der Lastenstraße von Altach kommend in Richtung Feldkirch. Laut Zeugenaussagen dürfte er mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein.

Auf Höhe der Kreuzung mit der Kommingerstraße kollidierte er mit einem entgegenkommenden, nach links  abbiegenden 19-jährigen Pkw-Lenker. Der verletzte Motorradlenker wurde vom Notarzt erstversorgt und anschließend mit dem Hubschrauber „C8“ ins LKH Feldkirch geflogen. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. Am Motorrad entstand Totalschaden, am Pkw erheblicher Sachschaden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Schwerer Motorradunfall in Götzis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen