Schwere Krankheit zwingt Kurt Fischer zu politischer Auszeit

Kurt Fischer ist schwer erkrankt, er befindet sich derzeit in Behandlung.
Kurt Fischer ist schwer erkrankt, er befindet sich derzeit in Behandlung. ©VOL.AT/Steurer
Lustenau - Kurt Fischer zieht sich für die nächsten Wochen aus der Politik zurück. Als Grund wird eine schwere Erkrankung angegeben, noch am Dienstag wurde der Lustenauer Bürgermeister operiert.

Bei einer medizinischen Routineuntersuchung habe man beim Lustenauer Bürgermeister unerwarteterweise eine schwere Erkrankung diagnostiziert. Noch am Dienstag wurde der ÖVP-Politiker operiert, er befindet sich derzeit in Behandlung. Die Art der Erkrankung wird mit Rücksicht auf seinen persönlichen Lebensbereich nicht bekannt gegeben.

Rückkehr Ende April gedacht

Die Dauer der Auszeit ist derzeit noch offen. Fischer hoffe, bis Ende April in die Amtsstube zurückkehren zu können. Bis dahin wird er in allen Agenden von Vizebürgermeister Walter Natter vertreten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Schwere Krankheit zwingt Kurt Fischer zu politischer Auszeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen