AA

schwer . schwebend . leicht

“The Mona Lisa" , Keemink
“The Mona Lisa" , Keemink ©Winsauer-Winkler
Am Sonntag, den 21. Oktober 2012 um 17 Uhr eröffnen wir die Ausstellung der beiden Vorarlberger Künstlerinnen Hilda Keemink und Roswitha Buhmann mit einer Vernissage.
HILDA KEEMINK/ROSWITHA BUHMANN

Hilda Keemink

Roswitha Buhmann

 

Für die gemeinsame Ausstellung in der Villa Falkenhorst haben die Künstlerinnen den Titel

„ Schwer-schwebend-leicht“ gewählt.

 

Roswitha Buhmann präsentiert Bilder als Spielwiesen und Gärten für visuelle und gedankliche Spaziergänge. Reliefartige Strukturen, Muster und Linien bilden Räume der Phantasie. Schweres und Leichtes begegnen sich, verschwimmen bisweilen und bilden im Jetzt neue Empfindungen.

 

Hilda Keemink zeigt Skulpturen aus Kunststein und Bronze, aber auch Draht – Zeichnungen, welche sich schwebend im Raum befinden.

Mit ihren Figuren schafft es Hilda Keemink, entgegen manch erdrückender Realität, lebensbejahend, augenzwinkernd und mit

einem Schuss Humor zu agieren.  

 

Dauer der Ausstellung: 

21. Oktober bis 18. November 2012

 

 Öffnungszeiten:  Sonntag 15 – 17  Uhr

 

 

 

Villa Falkenhorst

Flugelin 3

A 6712 Thüringen

0043(0)5550 20137

www.villa-falkenhorst.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • schwer . schwebend . leicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen