Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schweiz: 38-Jähriger kracht mit McLaren in eine Scheune

Unfall mit einem McLaren-Supersportwagen.
Unfall mit einem McLaren-Supersportwagen. ©Kapo Appenzell Innerrhoden
Der Sachschaden beläuft sich auf rund 150.000 Euro - bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Ein 38-jähriger Sportwagen-Lenker fuhr in der Schweiz mit seinem McLaren von Eggerstanden in Richtung Eichberg. Wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden in einer Pressemeldung schreibt, fuhr vor dem McLaren ein Bekannter - ebenfalls in einem Sportwagen. Auf einem schmalen Straßenstück musste der Sportwagen-Lenker aufgrund von Gegenverkehr jedoch stoppen.

In Scheune gekracht

Der McLaren-Fahrer erkannte laut Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden das stillstehende Fahrzeug vor ihm zu spät, wich nach rechts aus und fuhr durch einen Holzzaun. Dabei touchierte er noch den Sportwagen vor ihm leicht. Anschließend schlitterte der Sportwagen über die Wiese und krachte in eine Scheune.

Beifahrerin blieb unverletzt

Die Beifahrerin des 38-jährigen McLaren-Fahrers wurde mit dem Rettungswagen zur ärztlichen Kontrolle ins Spital gebracht, wo sie kurze Zeit später aber wieder entlassen werden konnte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 160.000 Schweizer Franken (rund 150.000 Euro). (VOL.AT)

800 PS-McLaren für Cristiano Ronaldo

Video: Der 600LT Spider von McLaren

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Schweiz: 38-Jähriger kracht mit McLaren in eine Scheune
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen