AA

Schweiz: 13-Jähriger überfällt Tankstelle mit Messer

Der 13-Jährige bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer.
Der 13-Jährige bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer. ©Kapo St. Gallen
Am Samstag um 21.50 Uhr hat die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen die Meldung erhalten, dass soeben ein Tankstellenshop ausgeraubt worden sei.

Eine männliche Person mit einem Messer habe mehrere tausend Franken Bargeld erbeutet. Im Zuge der eingeleiteten Fahndung konnte ein 13-jähriger Jugendlicher angehalten und festgenommen werden.

Mit Messer bedroht

Beim Schließen des Tankstellenshops trat eine männliche Person an die 21-jährige Verkäuferin heran und bedrohte sie mit einem Messer. Als sie in den Shop flüchtete, folgte ihr der Täter und zwang sie in der Folge zur Herausgabe von Geld. Die Verkäuferin händigte mehrere tausend Franken aus, worauf der Täter flüchtete.

13-Jähriger wurde festgenommen

Im Zuge der eingeleiteten Fahndung durch mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen konnte im Zentrum von Wil ein auf die Täterbeschreibung passender Jugendlicher angehalten werden. Der 13-jährige Serbe wurde festgenommen. Die Verkäuferin blieb unverletzt. Die Kantonspolizei St.Gallen führt nun unter der Leitung der zuständigen Jugendanwaltschaft die Ermittlungen zu den genauen Umständen und Hintergründen der Tat.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Schweiz: 13-Jähriger überfällt Tankstelle mit Messer