Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schweden zitterte sich ins Viertelfinale der Eishockey-WM

Schweden schaffte Entscheidung erst im Penaltyschießen
Schweden schaffte Entscheidung erst im Penaltyschießen
Schweden hat sich am Sonntag als fünftes Team für das Viertelfinale der Eishockey-WM qualifiziert. Das Drei-Kronen-Team bezwang die Schweiz 3:2 nach Penaltyschießen und folgte in Gruppe A Tschechien und Gastgeber Russland vorzeitig in die K.o.-Runde nach. In Gruppe B machte Deutschland mit einem überraschenden 3:2-Erfolg gegen die USA einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale.


Wie die Schweiz, Vizeweltmeister von 2013, darf auch Außenseiter Dänemark nach einem 2:1-Erfolg nach Penaltyschießen gegen die Tschechen weiter auf den Einzug ins Viertelfinale hoffen. Die Schweizer liegen vorerst auf Platz vier der Gruppe A vor den punktgleichen Dänen, gegen die sie den direkten Vergleich gewonnen haben. Im abschließenden Vorrundenspiel treffen die Eidgenossen allerdings auf Mitfavorit Tschechien, Dänemark bekommt es mit Absteiger Kasachstan zu tun.

In Gruppe B machte Deutschland einen großen Schritt in Richtung K.o.-Phase. Die Deutschen besiegten die USA überraschend mit 3:2 und haben nun beste Karten, erstmals seit 2011 das Viertelfinale zu erreichen. Sie können es am Montag in ihrem letzten Gruppenspiel mit einem Sieg gegen Ungarn aus eigener Kraft alles klar machen. Außerdem schoss sich in dieser Gruppe Finnland mit einem 5:0 gegen die Slowakei für das Duell um den Gruppensieg mit Titelverteidiger Kanada am Dienstag warm.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eishockey
  • Schweden zitterte sich ins Viertelfinale der Eishockey-WM
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen