Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwarzer Humor mit viel Ländle-Charme

Auf eine humorvolle musikalische Reise entführten die vier Akteure auf der Vereinshausbühne.
Auf eine humorvolle musikalische Reise entführten die vier Akteure auf der Vereinshausbühne. ©Emir T. Uysal
„Kleaborar Bahnteifl“ und Otto Hofer waren erster Auftritt im sanierten Vereinshaus.
„Kleaborar Bahnteifl“ und Otto Hofer

Göfis. (etu) „Fifty Shades of Black Humor“ – ein Titel, der zunächst misstrauisch aufhorchen lässt. Um gleich zu beruhigen: Das Stück hat nichts mit Sadomasochismus zu tun. Viel mehr verpackt „Mätsch 8“ Humor in verschiedensten Facetten und Schattierungen. Das neueste Programm präsentiert ausgefallene und schräge Lieder. „Kleaborar Bahnteifl“ gehört seit Längerem – gerade beim älteren Publikum – zu den beliebtesten Gruppen in Vorarlberg.

Ein Lustenauer Original
Ihnen zur Seite der unnachahmliche Otto Hofer mit neuen Geschichten und Anekdoten im unverfälschten Lustenauer Dialekt. Dabei erzählt er lustige Alltagsgeschichten aus seinem Büchlein: „Geht eine Frau zum Tierfachhändler und will einen Wassernapf für den Hund. – Soll ,Für den Hund‘ draufstehen? – Nein danke. Mein Mann trinkt kein Wasser und mein Hund kann nicht lesen.“

Video:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Schwarzer Humor mit viel Ländle-Charme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen