Schwarze Woche für die FC Dornbirn Juniors

Nach zwei bitteren Niederlagen in Folge, möchten die Rothosen Juniors am Samstag in Koblach wieder punkten.
Nach zwei bitteren Niederlagen in Folge, möchten die Rothosen Juniors am Samstag in Koblach wieder punkten. ©cth
Mit zwei Niederlagen beenden die Rothosen Youngsters die vergangene Fußballwoche.
Schwarze Woche für die FC Dornbirn Juniors

Dornbirn. Zwei ganz bittere Niederlagen mussten die FC Dornbirn Amateure in den letzten Tagen verkraften. Nach dem VFV-Cup-Aus gegen den Hella DSV, bei dem die Juniors nur knapp an einer Sensation vorbeigeschrammt sind – zweimal ging man in Führung, um sich am Ende doch mit einem 2:3 gegen den Favoriten geschlagen geben zu müssen – wartete am Samstag bereits ein „alter Bekannter“ auf der Dornbirner Birkenwiese. Der FC Kennelbach, den die Rothosen zuvor aus dem Cup warfen, war zu Gast in Dornbirn und bereit für die Revanche.

So war es auch Oguz Özcan, der in der 33. Minute die Gäste in Führung brachte. FCD-Neuzugang Gabriel Drinovac gelang dann in der 78. Minute der verdiente Ausgleichstreffer. Die Partie fand aber in der 89. Minute ein unrühmliches Ende für Dornbirns Amateure. Marvin Martello traf zum Siegestor und bescherte den FCD Juniors damit die zweite Heimniederlage.

Am Samstag (7. September 2019) geht es für die FC Dornbirn Amateure beim 6. Landesliga-Spieltag nach Koblach. Anpfiff ist um 14.30 Uhr.

FC Mohren Dornbirn Amateure – FC Kennelbach 1:2 (0:1)

Torfolge: 33. 0:1 Oguz Özcan, 78. 1:1 Gabriel Drinovac, 89. 1:2 Marvin Martello

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Schwarze Woche für die FC Dornbirn Juniors
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen