Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwarze Bulldogs-Serie geht weiter

Die Bulldogs verließen das Eis auch heute mit hängenden Köpfen.
Die Bulldogs verließen das Eis auch heute mit hängenden Köpfen. ©GEPA
Trotz deutlicher Leistungssteigerung gab es für den Dornbirner EC im heutigen Heimspiel gegen den KAC eine Niederlage nach Penaltyschießen.

Nachdem am Samstag auch im Heimspiel gegen Schlusslicht Znojmo am Ende ein 0:3 auf der Anzeigetafel stand, wollten die Bulldogs aus Dornbirn nach nun bereits sieben Niederlagen in Folge im Heimspiel gegen den KAC endlich wieder zurück auf die Siegerstraße. Und das Spiel begann gut. ODonnel sorgte nach drei Minuten in Überzahl für das frühe 1:0. Auch in weiterer Folge zeigten sich die Hausherren im Vergleich zum Freitag deutlich verbessert und erspielten sich mehrere Chancen. Den nächsten Treffer erzielten dann aber die Kärntner in Person von Bischofberger, der einen Strong-Schuss zum 1:1 (16.) ablenken konnte. Da Timmins den Puck kurz darauf alleine vor Madlener nicht im Tor unterbrachte, ging es mit dem 1:1 in die erste Pause.

Im zweiten Abschnitt kam der KAC dann besser ins Spiel und ging durch Comrie in der 27. Minute erstmals mit 1:2 in Führung. Die Dornbirner benötigten nun etwas Zeit, um sich von diesem Schock zu erholen, kamen aber in der 37. Minute nach einer schönen Kombination durch Broda im Powerplay noch vor der zweiten Pause zum 2:2.

Spiel geht in die Verlängerung

Im letzten Abschnitt agierten die beiden Mannschaften zu Beginn deutlich vorsichtiger. Je länger das Drittel dauerte, umso mehr übernahmen die Hausherren wieder das Kommando. Obwohl man sich einige Chancen erspielen konnte, gelang kein Treffer mehr – folgerichtig ging es in die Overtime. Da auch dort keine Treffer erzielt wurden, fiel die Entscheidung im Penaltyschießen. Dort vergaben auf Dornbirner Seite sowohl Broda als auch Parks, während beim KAC Petersen traf und Koch ebenfalls scheiterte. Nachdem auch ODonnell seinen Versuch nicht im Tor unterbrachte, war trotz guter Leistung die achte Niederlage in Folge für die Dornbirner besiegelt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Schwarze Bulldogs-Serie geht weiter
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen