AA

Schwarzacher Kabarettpreis

Schwarzach. Die Gemeinde Schwarzach veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Amateurtheaterverband am Freitag, den 30. Oktober im „Hofsteiger“ einen Nachwuchswettbewerb für Kleinkunst mit Schwerpunkt Kabarett.

Der Kleinkunstwettbewerb ist in dieser Form bisher in Vorarlberg einzigartig und selbst in Westösterreich Rarität. Das Konzept schufen die Amateurschauspielerin und IT-Expertin Mona Egger aus Bregenz und der Schwarzacher Akad. Maler Johannes Kaufmann als gemeinsame Projektarbeit in einem Kulturmanagementkurs des WIFI. Der Wetzstein erinnert an die Wirtschaftsgeschichte von Schwarzach. Das Veranstaltungslogo stammt vom Schwarzacher Künstler Prof. Rudolf Zündel.

Das Mindestalter der Teilnehmer muss 15 Jahre betragen. Für “Spätberufene” gibt es keine Altersobergrenze. Es muss sich jedoch um das erste öffentlich aufgeführte (Kleinkunst)Programm handeln, die Bewerber dürfen noch keine nennenswerte Anzahl von Einzel-Auftritten vor zahlendem Publikum hinter sich haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Schwarzacher Kabarettpreis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen