Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwartz im Viertelfinale

Barbara Schwartz hat am Sonntag bei den French Open in Paris für eine Top-Sensation gesorgt.

Die 20jährige Niederösterreicherin (WTA-Nummer 129) bezwang die als Nummer fünf gesetzte US-Amerikanerin Venus Williams 2:6,7:6 (9/7),6:3 und zog als erste Qualifikatin überhaupt im Stade Roland Garros in das Viertelfinale ein.

Schwartz hat damit als zweite ÖTV-Spielerin nach Petra Schwarz-Ritter (1994) bei dem Tennis-Grand-Slam-Turnier in Paris die Runde der letzten acht erreicht.

Schwartz hatte zuvor in sechs Matches (davon drei in der Qualifikation) keinen Satz abgegeben, ihr bisher größter Erfolg gelang ihr nach Abwehr von drei Matchbällen beim Stand von 2:6,5:6 gegen die Nummer fünf der Welt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Schwartz im Viertelfinale
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.