AA

Schwan Petra hat einen Neuen

Der bekannteste Schwan Deutschlands ist offenbar neu verliebt: Trauerschwan Petra aus Münster hat sich anstelle seines Tretbootes einen weißen Schwan aus Fleisch und Blut zum Favoriten auserkoren.

Dies berichtet die „Münstersche Zeitung“ (Freitagsausgabe).

Der Münsteraner Allwetterzoo bestätigte, dass sich Petra mit einem Höckerschwan angefreundet habe. „Sie duldet ihn und lässt ihn auch aus ihrem Napf fressen“, sagte eine Sprecherin. Die Herkunft von Petras Neuem ist übrigens ungeklärt: „Er ist einfach hier aufgetaucht“, sagte die Zoo-Sprecherin.

Petra war wegen ihrer ungewöhnlichen Liebe zu dem weißen Tretboot in Schwanengestalt im Mai 2006 zu einem Medienstar geworden. Der Trauerschwan war erst vergangene Woche gemeinsam mit dem Tretboot vom Münsteraner Aasee in den Allwetterzoo gezogen, um dort zu überwintern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Schwan Petra hat einen Neuen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen