AA

Schutzbaupläne im Klostertal erhitzen Gemüter

Geplantes Schutzwaldprojekt im Klostertal
Geplantes Schutzwaldprojekt im Klostertal ©VN-Grafik
Dalaas - Das Land plant ein großflächige Schutzwaldsanierung im Klostertal. Die Grünen üben harte Kritik.
Anfrage der Grünen


Das Thema Waldsterben wird zwar kaum mehr debattiert. Dennoch gibt es offenbar auch in Vorarlberg nach wie vor Gebiete, in denen zum Schutz der Menschen Eingriffe in die Natur erfolgen müssen. Selbst wenn es sich dabei um ein als „Natura 2000-Gebiet“ handelt. Jüngstes Beispiel dafür bildet ein Waldgebiet oberhalb der Gemeinde Dalaas.

Verhandlungen laufen

Geht es nach den Plänen von Experten, so soll ein in die Jahre gekommener Schutzwald im Klostertal durch Schlägerungen, Aufforstung sowie Naturverjüngung und Bejagung in mehreren Bau­etappen saniert werden. Derzeit laufen Verhandlungen mit Grundeigentümern.

Fakten zum Projekt

» Baukosten: 260.000 Euro
» Bauzeit: drei Jahre
» Baugebiet: rund 100 Hektar
» Holznutzung: 3000 Festmeter
» Möglicher Baustart: Juli 2013
» Aufforstungszeit: 30 Jahre
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dalaas
  • Schutzbaupläne im Klostertal erhitzen Gemüter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen