Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schumi will nur Go-Kart fahren

Der deutsche Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hat ein Comeback erneut kategorisch ausgeschlossen. Er werde Rennen höchstens noch in seinem Go-Kart bestreitet.

„Im Moment fühle ich mich so, dass ich kein Lenkrad in die Hand nehmen möchte – außer vielleicht das meines Go-Karts, denn das werde ich auch weiterhin fahren. Ansonsten habe ich nicht vor, in irgendwelche neuen Serien zu schlüpfen, sondern ich möchte mir einmal eine Auszeit nehmen, bis mir klar wird, was ich in Zukunft tun will“, sagte Schumacher in einem Interview mit der ARD-Sportschau.

Schumacher wundert sich über die vielen Spekulationen, die sich mit seiner Zukunft beschäftigen. „Das Witzige ist: Bevor ich den Helm offiziell an den Nagel gehängt habe, hat es jede Menge Spekulationen gegeben. Dann hieß es immer: Jetzt erzähl doch mal, dann hören die Spekulationen auf! Das haben wir gemacht, aber die Spekulationen hören nie auf. Das ist einfach so, das ist halt der Lauf der Dinge“, sagte er. Nach seinem Formel-1-Rücktritt will sich Schumacher erst einmal um seine Familie kümmern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Schumi will nur Go-Kart fahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen