Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schulterbruch nach Vollbremsung

Götzis -  Ein 42-jähriger Fahrradfahrer zog sich am Freitag in Götzis nach einem Bremsmanöver einen Schulterbruch zu. Er wollte einem Pkw ausweichen, der ihn übersehen hatte.

Gegen 17.50 Uhr fuhr ein 73 Jahre alter Mann aus Lustenau mit seinem PKW auf der Montfortstraße in Götzis in Richtung St. Arbogast. Als er auf Höhe des Gasthauses Schützen nach links zu einem Parkplatz zufahren wollte, dürfte er einen 42 Jahre alten Radfahrer aus Götzis übersehen haben. Dieser fuhr auf der Montfortstraße in Richtung Götzis-Zentrum.

Der Radfahrer leitete eine Vollbremsung ein, wobei er sich ohne mit dem PKW zu kollidierten überschlug und anschließend auf die Fahrbahn stürzte. Dabei erlitt er vermutlich einen Schulterbruch. Er wurde mit der Rettung ins LKH Hohenems eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Schulterbruch nach Vollbremsung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen