AA

Schulklassen versteigerten Vogelscheuchen

Stolz präsentieren die Schüler ihre Vogelscheuchen
Stolz präsentieren die Schüler ihre Vogelscheuchen ©kuehmaier
Vogelscheuchen Versteigerung

Wolfurt. Der Verein “vom Ländle Bur” hat im heurigen Jahr einen Vogelscheuchen-Wettbewerb ausgeschrieben. Eingeladen waren Vorarlberger Volksschulklassen, die sich rege am Wettbewerb beteiligten.

Bei freier Materialwahl und Technik wurden der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Dies wurde auch an den angebotenen “Modellen” deutlich sichtbar, waren sie doch mit unterschiedlichsten ausrangierten und ausgemusterten Haushaltsgegenständen und Textilien ebenso bestückt wie mit Material aus der Natur oder dem Baumarkt. Eine unabhängige Jury kürte anschließend die kreativsten Vogelscheuchen. Zu gewinnen gab es für die tollsten fünf Einreichungen einen Erlebnisbesuch auf einem Bauernhof in Vorarlberg für die gesamte Klasse.
Wolfurts Altbürgermeister Erwin Mohr übernahm mit viel Humor und Witz die Versteigerung der kreativen und wunderschön gestalteten Vogelscheuchen, die mit Preisen von 55.- bis 150.- Euro an ihre neuen Besitzer gingen, was von den anwesenden Besuchern des Marktes mit viel Applaus unterstützt wurde.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Schulklassen versteigerten Vogelscheuchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen