AA

Schulanfang: Der große Augenblick

Mit viel Freude und Elan hat gestern für Schüler, Eltern und LehrerInnen das neue Schuljahr begonnen
Mit viel Freude und Elan hat gestern für Schüler, Eltern und LehrerInnen das neue Schuljahr begonnen ©Kurt Engstler
Schulanfang

Zum heurigen Schulanfang wurden genau 54 Erstklässler und 12 Vorschüler in die Volksschule Hard Mittelweiherburg eingeschult. Zwar kennen sich die Schüler gegenseitig vom Kindergarten her – doch jetzt dreht sich alles um die neue Schultasche, die Federschachtel und die vielen anderen Schulsachen. Sie gehören ja jetzt zu den “Großen” und wollen endlich lesen, schreiben und rechnen lernen. Für viele Schulanfänger ist der erste Schultag der spannendste Moment in ihrem Leben. Ein Schulkind zu sein bedeutet für sie schlechthin die Eintrittskarte in die Erwachsenenwelt. Für die Eltern bedeutet das zwei Dinge: Loslassen und Vertrauen. Allerdings darf loslassen nicht mit alleinelassen verwechselt werden. Das Kind braucht die Eltern nach wie vor als verlässlichen Ansprechpartner.

Kurt Engstler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Schulanfang: Der große Augenblick
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen